Fragen der Schüler aus dem 7. Jahrgang der KGS Stuhr-Brinkum

Was machen Sie dort?
Ich begleite die Expedition als wissenschaftliche Hilfskraft und werde an Bord für die Wissenschaftler arbeiten. Gleichzeitig erlebe ich dabei das Abenteuer „Forschen vor Ort“ und werde diese Erfahrungen mit nach Hause nehmen und den Schülern der Schule vermitteln.

Wie heißt der Leiter der Expedition?
Der Leiter der Expedition heißt Dr. Rainer Gesonde, der Kapitän der Polarstern ist Herr Schwarze.

Wie viele Personen fahren mit?
Es sind um die 44 Wissenschaftler, die mitfahren.

Was nehmen Sie zum Anziehen mit?
Das Alfred Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung hat mich wie folgt ausgerüstet:
1. gefütterte Gummistiefel mit Stahlkappe
2. Handschuhe in zwei Lagen
3. Eine gefütterte Arbeitshose
4 Ein dicker Pullover
5. Eine blaue Jacke
6. Eine dicke orange Jacke
6. Eine dicke Überhose
8. Eine Wollmütze

Ich nehme noch warme Funktionsunterwäsche, Alltagskleidung und Arbeitschuhe mit.

Wie lange dauert die Reise?
Die Reise auf Polarstern dauert vom 27. November bis zum 27. Januar.

Wie lange haben Sie gebraucht, um sich für die Reise zu entscheiden?
Das Herz hat sich im Bruchteil einer Sekunde entschieden, der Verstand hat länger gebraucht.

Gibt es bestimmet Vorbereitungen?
Ich musste mich medizinisch untersuchen lassen und habe Impfungen bekommen. Außerdem musste ich überlegen, wie ich mich neben meiner Tätigkeit an Bord als Hilfe für die Wissenschaftler, weiter engagieren kann. Ich werde also diese Seite pflegen und in der Woche zweimal aktualisieren und die Reise fotografisch dokumentieren.

Was wollen Sie dort erreichen?
Ich möchte die Wissenschaftler so unterstützen, dass sie in ihrer Forschung vorankommen und gleichzeitig wissenschaftliche Forschungsarbeit hautnah erleben, um diese Erfahrungen in der Schule weiterzugeben und Schüler für die Naturwissenschaften zu motivieren.